Kaiserpalast Verbotene Stadt

Verbotene Stadt in PekingWer Peking hört denkt auch an die Verbotene Stadt. Der Palast der Kaiser von China ist eines der bedeutendsten Bauwerke und Sehenswürdigkeit der Menschheit. Auf der riesigen Fläche von 72 Hektar bietet sich ein Ensemble klassischer chinesischer Architektur, das immer schon mehr war als der Regierungs- und Wohnsitz der jeweiligen Kaiser. Das weitläufige UNESCO-Weltkulturerbe ist bis heute das Zentrum der Metropole.

Weiterlesen …

Chinas Währung Renminbi

Chinesische WährungRenminbi bedeutet Volkswährung und ist das offizielle Zahlungsmittel in der Volksrepublik China. Ein Yuan sind 10 Jiao und ein Jiao sind wiederum 10 Fen. Beschränkungen im Geldverkehr sind in den letzten Jahren abgemildert worden. Der Umtausch empfiehlt sich vor Ort im Land. Geldautomaten sind in den Großstädten und an Flughäfen verbreitet. Der Umtausch auf dem Land ist schwierig und Geldwechsler sollten gemieden werden.

Weiterlesen …

Chinesische Sprache

Chinesische SpracheChinesisch ist eine der ältesten Sprachen der Welt und wohl die meistgesprochene Sprache überhaupt. Die Sprache teilt sich in eine Vielzahl von Dialekten auf. Hochchinesisch bzw. Mandarin ist die offizielle Sprache im Staat und in den Medien. Chinesisch wird nicht nur von rund einer Milliarde Chinesen in China und Taiwan gesprochen, sondern auch von den vielen Millionen Auslands- und Überseechinesen.

Weiterlesen …

Peking-Oper

Peking-OperZu chinesischer Kultur fällt einem häufig die Peking-Oper ein. Dabei ist diese Kombination aus Tanz, Gesang und Schauspiel mit etwas über 200 Jahren Alter eine der jüngeren Formen der Jahrtausende alten chinesischen Kultur. Der Begriff Oper ist irreführend, denn mit einer europäischen Oper hat dieses Gesangspiel wenig gemeinsam.

Weiterlesen …